Lisa Seidl

Zur Person

Lisa Seidl studierte von Oktober 2013 bis Januar 2018 Rechtswissenschaft an der Universität Leipzig und schloss ihr Studium erfolgreich mit der Ersten Juristischen Prüfung ab. Neben ihrer Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin war sie von 2018 bis 2020 Rechtsreferendarin am Landgericht Leipzig. Das Referendariat beendete sie im November 2020 erfolgreich mit der Zweiten Juristischen Staatsprüfung.

Seit 2014 ist Lisa Seidl Teil des Lehrstuhls für Staats- und Verwaltungsrecht sowie Medienrecht und bearbeitet schwerpunktmäßig medienrechtliche Themen, insbesondere im Rundfunkrecht. Darüber hinaus engagiert sie sich zu rechtswissenschaftlichen Aspekten der Nachhaltigkeit, insbesondere des Tierschutzes, sowie der Gleichstellung.

Lehrveranstaltungen

  • WiSe 2018/19 – Arbeitsgemeinschaft, Staatsrecht I
  • WiSe 2019/20 – Arbeitsgemeinschaft, Staatsrecht I
  • WiSe 2020/21 – Arbeitsgemeinschaft, Allgemeines Verwaltungsrecht

Veröffentlichungen

  • Dorothea Heilmann / Lisa Seidl, „Referendarexamensklausur Öffentliches Recht: Polizeigesetznovelle – Aufgabe“ in SächsVBl 4/2019, 112 f.
  • Dorothea Heilmann / Lisa Seidl, „Referendarexamensklausur Öffentliches Recht: Polizeigesetznovelle – Lösung“ in SächsVBl 4/2019, 140 ff.
letzte Änderung: 12.11.2020